Biologischer Garten- und Landschaftsbau auf der Küstenmühle

Eine Gruppe Menschen halten Bio-Kisten hoch

In diesem Bereich geht es um das Kennenlernen von Grundfertigkeiten der Bodenbearbeitung und der Gesamtabläufe vom Pflanzen und Säen bis hin zum Ernten und der Verwertung der eingebrachten Pflanzen, Früchte und Kräuter.

Ziel ist es, die Klienten für das Arbeitsfeld Garten- und Landschaftsbau (ökologischer Landbau) zu sensibilisieren, sie an die Grundfertigkeiten des ökologischen Landbaus von der Aussaat bis zur Ernte heranzuführen und somit das Interesse für den Bereich des ökologischen Garten- und Landschaftsbaus zu wecken.

Dazu gehören zum Beispiel:

- Heranführen an die manuellen Tätigkeiten der Bodenbearbeitung zur Pflege der Nutzflächen (Böden  lockern, umgraben, grubbern, jäten und Weiteres)

- Erlernen der natürlichen Kreisläufe der Bodennutzung und Fruchtfolgen

- Arbeiten beim Anlegen von Wegen und Beeten, bei der biologischen Unkrautbekämpfung, der natürlichen Kompostierung, beim Einbringen von Setzlingen, der kontinuierlichen Pflege der Pflanzen, Gemüse, Früchte, Kräuter und bei deren Ernte, sowie der Vorbereitung der geernteten Produkte für die Weitervermarktung

- Ab dem Hof werden verschiedenste Gemüse- und Kräutersorten angeboten und auch geliefert

Impressionen aus der Gärtnerei Küstenmühle

  • Drei Personen arbeiten an Pflanzen in einem Gewächshaus
  • Eine Person arbeitet an Pflanzen in einem Gewächshaus
  • Eine Außenansicht einer blauen Borretschblüte an der Küstenmühle
  • Drei Personen arbeiten an Pflanzen in einem Gewächshaus
  • Eine Außenansicht einer blauen Borretschblüte an der Küstenmühle
  • Ein Gewächshaus und eine Vogelscheuche an der Küstenmühle

Kontakt Gärtnerei

Gärtnerei Küstenmühle
Neu Hinrichsdorf 18a
18146 Rostock

Ansprechpartner: Annelore Sedat

Telefon: +49 (0) 381 - 87 70 26 47
Mobil: +49 (0) 162 - 268 31 42

E-Mail: biogaertnerei@nob-rostock.de

Anfahrt: anzeigen

 

DE-ÖKO-006
EU-Landwirschaft

 

 

nach oben

Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.